Deutsch English

Heilpflanzen Wala

Der WALA Heilpflanzengarten

Einen Heilpflanzengarten auf dem schweren Lehmboden am Rand der Schwäbischen Alb? Die Bauern Eckwäldens schauten recht ungläubig, als die WALA Ende der 1950er Jahren für ihr neues Vorhaben ein Stück Land suchte. Rudolf Hauschka erwarb eine sumpfige Wiese direkt hinter dem Bauland für das neue Firmengebäude, das die Gärtner seitdem mit biologisch-dynamischen Methoden bewirtschaften. Nach vielen Jahren intensiver Bodenpflege wurde die Erde feinkrümelig und lässt sich nun gut bearbeiten. Die Gärtner kultivieren heute mehr als 150 verschiedene Heilpflanzen für die Herstellung der WALA Präparate auf den inzwischen 4,5 Hektar umfassenden Flächen. Zwischen Seerosenteich, Bachlauf, Bienenstöcken, Blumenwiesen und Wäldchen fühlen sich Libelle, Kröte und Feuersalamander zuhause.
Mehr

Anbauprojekte WALA

Mehr


Charakterisierung von Heilpflanzen

Quercus, Salix, Juglans und Salvia
Meyer, U. (2007) Die Gerbstoff-Therapie des Asthma bronchiale - Pharmazeutische Gesichtspunkte zu Quercus, Salix, Juglans und Salvia. Der Merkurstab 60 (2), S. 131-137

Eiche und Birke
Meyer, U. (1997) Eiche und Birke - Heilmittel für allergische und dermatologische Erkrankungen -Teil 1-. Der Merkurstab 50 (3), S. 169-174

Solanaceen
Meyer, U. (2006) Solanaceen bei Atemwegserkrankungen - Pharmazeutische Gesichtspunkte zu Nicotiana, Dulcamara und Hyoscyamus. Der Merkurstab 59 (4), S. 342-351

Quitte
Meyer, U. (2005) Die Quitte - Ein "Sonderling" unter den Rosengewächsen. Der Merkurstab 58 (6), S. 491-497

Eiche
Meyer, U. (2005) Die Eiche - Heilmittel für allergische und dermatologische Erkrankungen. Der Merkurstab 58 (5), S. 358-364

Tropaeolum Majus L.
Mandera, R.; Meyer, U. (1995) Portrait einer Heilpflanze. Tropaeolum Majus L. - Die Kapuzinerkresse. Der Merkurstab Heft 4, S. 357-362

Linde
Rispens, J. A. (2006) Die Linde - Baum des Menschen. Der Merkurstab 59 (5), S. 423-435

Colchicum autumnale
Bub-Jachens, C.-J. (2002) Colchicum autumnale - Pflanzenbetrachtung und Heilmittel-Erkenntnis im Lichte der Angaben Rudolf Steiners. Der Merkurstab 55 (3), S. 174-186

Pflanzeninhaltsstoffe
Pedersen, P.A.; Pröbstl, A.; Meyer, U. (1994) Angaben zu Pflanzeninhaltsstoffen bei Rudolf Steiner. Der Merkurstab 47, S. 561-580

Die genannten  Publikationen sind auch in unserer Literatur-Datenbank enthalten.
 

© 2019 Biodynamic-Research-Team |Impressum | Sitemap | Druckvorschau | Login